Impressum & Datenschutz CERMAT

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG

in2code GmbH
Kunstmühlstraße 12a
83026 Rosenheim

Vertreten durch

in2code GmbH vertreten durch die Geschäftsführer Stefan Busemann und Alexander Kellner

Verantwortlich für den Inhalt der Website

Alexander Kellner

Kontakt

Telefon: 08031 8873983
E-Mail: info@in2code.de

Registereintrag

Eintragung im Handelsregister. 
Registergericht: Traunstein 
Registernummer: 21170

Umsatzsteuer

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27 a Umsatzsteuergesetz:
DE278330332

Haftung für Inhalte

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen.

Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Websites Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar.

Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Datenschutzerklärung

1. Grundsatz und Rechte als Betroffene oder Betroffener

Die in2code GmbH – im Weiteren in2code genannt – freut sich über Ihr Interesse an unserem Unternehmen und unseren Leistungen. Natürlich möchten wir auch, dass Sie sich bei uns hinsichtlich des Datenschutzes gut aufgehoben fühlen.

In den folgenden Abschnitten informieren wir Sie im Detail darüber, welche Daten im Rahmen der Nutzung dieser Website erfasst werden und was damit passiert.

Grundsätzlich gilt:
Ihre Daten werden zum Einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z. B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben.
Zum Anderen können bestimmte Daten automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst werden.
Bestimmte Daten werden nur mit Ihrer Zustimmung erfasst, nach der Sie beim ersten Besuch der Website gefragt wurden. Sie können Ihre diesbezüglichen Datenschutzeinstellungen unter folgendem Link jederzeit anpassen:

Persönliche Datenschutzeinstellung bearbeiten

Im Übrigen haben Sie die am Ende dieser Datenschutzerklärung im Detail benannten Rechte bzgl. Auskunft, Widerspruch und Berichtigung.

2. Cookie-Nutzung

Cookies kommen auf unserer Website zum Einsatz, um Ihre Zustimmung oder Ablehnung zur Verwendung bestimmter Elemente auf der Website zu verwalten. Diese Verwendung ist essentiell und bedarf selbst nicht der Zustimmung.

Soweit Sie der Nutzung externer Elemente, wie z. B. eingebetteter Videos, zugestimmt haben, können unter Umständen weitere Cookies durch den externen Anbieter auf Ihrem Endgerät gespeichert werden.

Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Diese werden abhängig vom Zweck des Cookies entweder nur für Dauer Ihrer Browser-Sitzung oder dauerhaft für einen definierten Zeitraum gespeichert. Die Speicherung ermöglicht es uns zum Beispiel, ihre Einstellungen bzgl. des Datenschutzes auch beim nächsten Besuch der Website zu berücksichtigen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein. Die Löschung von Cookies kann die wiederholte Einstellung von Optionen auf der Website erforderlich machen.

3. Datenweitergabe

Die Website wird auf Servern betrieben, welche von uns bei spezialisierten Hosting-Providern angemietet werden. Hierbei kann es vorkommen, dass ein Dienstleister Kenntnis von personenbezogenen Daten erhält. Wir wählen unsere Dienstleister sorgfältig – insbesondere im Hinblick auf Datenschutz und Datensicherheit – aus und treffen alle datenschutzrechtlich erforderlichen Maßnahmen für eine zulässige Datenverarbeitung. Unsere Hosting-Provider haben ihren Firmensitz in Deutschland und die genutzten Rechenzentren liegen in Deutschland. 

Sofern Sie der Einbindung externer Inhalte zugestimmt haben, werden unter Umständen Daten durch den Browser an die externen Anbieter übermittelt. Details dazu im Abschnitt „Plugins und Tools“

Darüber hinaus geben wir keine Daten an Dritte weiter, sofern Sie nicht im Einzelfall der Weitergabe zugestimmt haben.

4. Server-Log-Dateien

Beim Betrieb der Webserver fallen Log-Dateien an. Diese werden von den im vorigen Abschnitt genannten Providern zu gesetzlich vorgegebenen bzw. gebotenen Zwecken erfasst und nach angemessener Frist gelöscht. Es handelt sich um folgende Informationen:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Parallel dazu stellt uns der Provider Log-Dateien bereit, welche durch Kürzung der IP-Adresse um das letzte Oktett anonymisiert sind und keine Identifikation einzelner Besucher erlauben.

Soweit es die nicht anonymisierten Daten betrifft, erfolgt die Speicherung auf Grund Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO (rechtliche Verpflichtung) bzw. lit. f (berechtigtes Interesse zur Sicherung eines störungsfreien Betriebs).

5. Erfassung statistischer Daten zur Website-Nutzung

Um unsere Website optimieren und an die Bedürfnisse unserer Kunden anpassen zu können, erfassen wir anonymisierte Daten und erstellen daraus Statistiken in Bezug auf die Dauer, Häufigkeit und Reihenfolge, mit der unterschiedliche Seiten besucht werden. Die Statistiken erlauben uns auch zu erkennen, die Häufigkeit der verwendeten Betriebssysteme, Browsern und Bildschirmauflösungen zu analysieren, die von den Besuchern genutzt werden.

Wir verwenden hierfür das datenschutzfreundliche Analyse-Tool „Matomo“, welches auf unseren eigenen Servern gehostet wird. Hierbei werden Einstellungen verwendet, bei denen „Matomo“ keine Cookies zum Identifizieren der Besucher verwendet.

Die IP-Adressen der Besucher werden vor der Speicherung anonymisiert, d. h. die IP-Adresse wird um das letzte Oktett gekürzt und somit unvollständig gespeichert.

In seltenen Fällen kann die Kombination der erfassten Informationen zu einer Identifikation eines Betroffenen ausreichend sein. Für diesen Fall gilt der Zweck der Webseiten-Optimierung auf Basis Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als berechtigtes Interesse.

6. Sammlung von Daten zu Marketingzwecken

Diese Website benutzt das Marketing-Automation-Tool „lux“. 

Es erfolgt keine Speicherung von Informationen in Ihrem Endgerät (weder als Cookie noch im sog. „Local Storage“), mit Ausnahme der Speicherung Ihrer Auswahl bzgl. Datenschutz. Letzteres ist für den Betrieb erforderlich.

Lux versucht nach dem ersten Websitebesuch, Ihre erneuten Besuche durch Ihr Verhalten und die von Ihnen benutzte Hardware wiederzuerkennen, um Ihnen nach Ihren Vorlieben entsprechende Inhalte anbieten zu können und die Bedienbarkeit der Website zu vereinfachen. Dazu bildet „lux“ aus einigen vom Browser übertragenen Eigenschaften Ihres Endgerätes (darunter der Browser-Typ, die Spracheinstellung, die Farbtiefe, einige Parameter der verwendeten Hardware) einen sog. Hashwert, welcher der Wiedererkennung bei einem zukünftigen Besuch der Website dienen kann.

Die oben genannten Zwecke der Speicherung dieses Hashwertes stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. 

Da „lux“ diese Information auf von uns betriebenen Systemen speichert, werden keinerlei Informationen an Dritte weitergegeben, sondern ausschließlich durch in2code verarbeitet.

Sie können eine Wiedererkennung und das Ausspielen individueller Inhalte unterbinden, indem Sie beispielsweise den „DoNotTrack“ Header Ihres Browsers aktivieren oder direkt nachfolgend widersprechen. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

Die benutzerspezifische Erfassung ist bei Ihnen derzeit nicht aktiv, denn Ihr Browser hat uns über eine Einstellung mitgeteilt, dass Sie kein Tracking wünschen.

Um Erfassung wieder zu aktivieren, müssen Sie die sogenannte "Do Not Track"-Einstellung in Ihren Browsereinstellungen deaktivieren.

7. Kontakt- und Download-Formulare

Wenn Sie Daten in eines unserer Formulare eingeben, werden Ihre Angaben aus dem Formular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten, ihre Nachricht sowie eventuell bereits zuvor erfasste Marketing-Informationen zwecks Bearbeitung und Nachverfolgung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. 

Durch das Anklicken des entsprechenden Kästchens bestätigen Sie, diese Datenschutzerklärung gelesen zu haben. Vorher ist ein Absenden des Formulars nicht möglich. 

Durch das Absenden des Formulars stimmen Sie der Verarbeitung der genannten Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO zu. 

8. Bewerberformular

Wenn Sie Daten in das Bewerberformular eingeben, werden die Daten entsprechend dem Zweck der Bewerbung verarbeitet.

Die von Ihnen im Bewerberformular eingegebenen Daten verbleiben im Falle einer Absage bei uns, bis das Bewerbungsverfahren abgeschlossen ist und eventuelle gegenseitige Ansprüche sicher ausgeschlossen werden können (Verjährung). 

Die Verarbeitung der genannten Daten erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

9. Einbindung von Inhalten externer Anbieter

Unsere Website nutzt Plugins der von Google betriebenen Seite YouTube. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA.

Wenn Sie eine unserer mit einem YouTube-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben.

Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: www.google.de/intl/de/policies/privacy.

10. Widerruf / Widerspruch / Auskunftsrecht

Bei Fragen, Anregungen oder Kritik in Bezug auf den Datenschutz bei in2code, haben wir jederzeit ein offenes Ohr. Gerne können Sie sich an uns wenden, wir werden uns dann um Ihr Anliegen kümmern. Für den direkten Kontakt mit unserem Datenschutzbeauftragten können Sie jederzeit die E-Mail-Adresse datenschutz@in2code.de verwenden.

Sie haben jederzeit das Recht, unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierbei finden die Art. 17 und 21 DSGVO Anwendung, wonach an Stelle der Löschung in bestimmten Fällen die Sperrung der Daten zur weiteren Verwendung tritt, bis berechtigte Gründe für die Vorhaltung der Daten wegfallen. Als berechtigter Grund gilt z.B. die Einhaltung von Aufbewahrungspflichten bzw. -fristen. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

Sofern wir Ihre Daten auf Grund einer Zustimmung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO gespeichert haben, haben Sie über das Widerspruchsrecht hinaus ein jederzeitiges Widerrufsrecht, welches Sie formlos über eine der angegebenen Kontaktmöglichkeiten ausüben können. In diesen Fällen können Sie die Löschung Ihrer Daten veranlassen.

11. Verantwortliche im Sinne der DSGVO

Verantwortlich im Sinne der DSGVO ist die in2code GmbH, deren Kontaktdaten im nebenstehenden Impressum zu finden sind.

Stand: 07.10.2021