Stefan Busemann im Interview

CERMAT - Industrieunternehmen sind täglich auf die Qualifikationen Ihrer Mitarbeiter angewiesen. Mit CERMAT wird der nötige Überblick über alle Untersuchungen, Qualifikationen und Schulungen beibehalten. Wir haben Stefan Busemann, CEO bei in2code, ein paar Fragen gestellt, um euch die wichtigsten Informationen über das Tool zu liefern. Let's go!

Hallo Stefan! Wie kam die Idee zu CERMAT? Was hat euch dazu bewegt?

"Hey! Die Idee entstand aus der Praxis und war ursprünglich eine Masterarbeit. Wir haben die Anwendung über die letzten 12 Jahre kontinuierlich an Hand der Bedürfnisse der Nutzer weiterentwickelt."

Wie seid ihr auf den Namen CERMAT gekommen? Was bedeutet es?

"Das war gar nicht so leicht. Da die Anwendung auf der Basis eines Kundenprojektes entstanden ist, hatten wir anfangs nur die interne Bezeichnung des Kunden. Wir haben dann aus der englischen Bezeichnung ein Akronym abgeleitet:

Certification

Management

Tool

Was macht CERMAT eigentlich genau?

"Ganz vereinfacht dargestellt, ist es ein großes Post-It. Das heißt, es ersetzt Post-Its, verstreute Excel Dateien und manuell gepflegte Listen. Viele Unternehmen haben die Pflicht, Untersuchungen, Trainings und Ernennungen nachweisen zu müssen. Wir machen die Verwaltung und rechtzeitige Erinnerung daran einfacher."

Auf welcher technischen Grundlage basiert CERMAT?

"Es ist eine klassische, webbasierte Anwendung auf Basis von PHP und MySQL. Die Vorteile liegen auf der Hand. Der Kunde muss keine Software installieren und die Anwendung hat keine exotischen Anforderungen was das Hosting angeht. Ein weiterer Pluspunkt ist, dass wir unseren Kunden auch ein Selfhosting in der eigenen Infrastruktur anbieten."

An wen richtet sich CERMAT? Für wen ist es besonders hilfreich?

"CERMAT haben wir für Industrieunternehmen entwickelt. Vor allem Konzerne mit Komplexen Strukturen profitieren davon. Besonders, wer unterschiedliche Abteilungen, Geschäftsbereiche und Tätigkeitsfelder hat. CERMAT unterstützt aber auch schnell wachsende Unternehmen, weil es einfach skaliert ohne die Kosten in die Höhe zu schießen."

Warum ist CERMAT ein wichtiges Tool für mein Unternehmen? Warum sollte es angeschafft werden?

"Es sind mehrere wichtige Aspekte, die die Anwendung empfehlenswert machen. Zuerst hilft es dabei, keine wichtigen Schulungen oder Untersuchungen zu vergessen. Wenn z.B. ein Sehtest bei einem Gefahrgut Fahrer vorgeschrieben ist und er vergessen wird, kann das große Haftungsfragen aufwerfen. Auf der anderen Seite, kann ich mich als Unternehmen aber auch gut verteidigen, in dem ich nachweisen kann, dass eine Untersuchung oder Schulung auch tatsächlich durchgeführt wurde. Zudem habe ich das Ergebnis auch in der Anwendung dokumentiert."

Was war bzw. ist euch besonders wichtig?

"Datenschutz und Datensicherheit sind die allerwichtigsten Themen. Daneben wollen wir Performance, Praxisnähe und gute Bedienbarkeit bieten."

Gibt es eine Testversion mit der man sich durch CERMAT testen kann?

"Ja, es gibt eine Demo Instanz. Wer gerne mal testen würde kann Zugang direkt bei uns anfordern."

Gibt es schon Pläne für die Zukunft? Sind weitere Features dazu geplant?

"Die Liste an Ideen ist lang. Zuletzt haben wir ein Dashboard eingebaut. Weit oben auf meiner Wunschliste steht auch ein Re-design für Mobile Geräte."

Danke Stefan für deine Antworten!

Du willst mehr erfahren? Kontaktiere uns doch!

Fragen zur Qualifikationsmanagement Software CERMAT?

Stefan Busemann

Ihr direkter Ansprechpartner

Stefan Busemann

Geschäftsführung & Kundenbetreuung