CERMAT 5.2 Stapelverarbeitung & Berechtigungen

verbesserte Berechtigungen & Mitarbeiter-Stapelverarbeitung

Die neue CERMAT Version 5.2 enthält einige neue Features für das Qualifikationsmanagement großer Unternehmen. Mit der neuen Batch-Editierfunktion für Mitarbeiterdaten können mit einem Klick alle gefilterten Mitarbeiter angepasst werden. Das zweite neue Feature hilft spezielle Berechtigungen für Nutzer noch besser zu steuern. Außerdem sind einige neue Sicherheits-Erweiterungen hinzugekommen und kleinere Verbesserungen und Bugfixes enthalten.  

Neue Berechtigung für Mitarbeiter und Teilnahmen

Die Qualifikationsmanagement Software CERMAT erlaubt, unserschiedliche Nutzer mit verschiedenen Aufgaben die Berechtigungen gezielt zuzuweisen. Das Berechtigungssystem wird in der neuen Version 5.2 um die Berechtigung  "Lesen und Schreiben, nur Teilnahmen" erweitert. Damit können Schulungsverantwortliche die Schulungsnachweise Ihrer Mitarbeiter lesen und bearbeiten, ohne die Mitarbeiter-Stammdaten bearbeiten zu können. Auch für Qualifikationsnachweise oder Untersuchungsnachweise ist diese Berechtigung einstellbar. Damit wir das Schulungsmanagement und Qualifikationsmanagement für die Nutzer noch übersichtlicher. Außerdem verhindert diese Einstellung, dass Mitarbeiterstammdaten unbeabsichtigt verändert werden.  

Batch-Editierfunktion für Mitarbeiterdaten

Mitarbeiterdaten für mehrere, ausgewählte Mitarbeiter können in der neuen Version gleichzeitig angepasst werden. Zum Beispiel ist damit ein Kostenstellenwechsel mit einem Klick für alle ausgewählten Mitarbeiter möglich. Viele Untersuchungen und Unterweisungen in Betrieben werden in der ehsq Software durch die Zugehörigkeit zu Kostenstellen oder Bereichen geregelt. Durch diese Stapelverarbeitung werden Mitarbeitern die beispielsweise einem neuen Projekt zugewiesen, werden direkt die notwendigen Maßnahmen zugewiesen. Mit Version 5.2 von CERMAT wird Qualifikationsmanagement noch ein stück einfacher. 

Sicherheits-Erweiterung und Bugfixes

Die Schulungsmanagement Software wurde um eine weitreichende Firewall für die Zugriffskontrolle erweitert. Unberechtigte Zugriffe werden damit bereits weit vor der Ausführung des Quellcodes unterbunden. Mehr zum Thema Software Security sind im Artikel Sicherheit von CERMAT zu finden.

Das Release enthält außerdem verschiedene kleinere Verbesserungen und Bugfixes (z.B. Styling der Flash-Messages, Probleme bei der Datumseingabe) und Aufräumarbeiten im Code (Entfernen überflüssiger Cache-Dateien).