Poweruser im Interview

Sina Wolf im Interview

CERMAT ist bei BILFINGER als Whitelabel Lösung im Einsatz und daher als BICEPS bekannt. Frau Sina Wolf ist Mitarbeiterin im HSEQ und arbeitet täglich intensiv mit CERMAT bzw. BICEPS. Weitere Informationen zu CERMAT als Whitelabel Lösung sind im Bilfinger Referenzbericht zu finden.

Bilfinger Referenzbericht lesen

Guten Morgen Frau Wolf und danke für die Zeit, die Sie sich heute nehmen.
Darf ich Sie zu Beginn gleich fragen, wie lange Sie bereits bei Bilfinger arbeiten und an welcher Stelle?

Ich bin schon seit 2001 bei Bilfinger und seit 2017 kümmere ich mich im Bereich HSEQ um viele Themen und habe daher eine ganze Reihe von Aufgaben.
Beispielsweise die Beauftragung von Mitarbeitern für Fahrzeuge und Geräte.
Zuvor war ich im Montageservice für Buchführung und Lohnabrechnung zuständig.


Was ist notwendig, um diese Beauftragungen anzulegen?

Zur Beauftragung für Fahrzeuge und Geräte gehört es, dass Mitarbeiter die entsprechenden Qualifikationen nachweisen müssen und regelmäßig an Schulungen teilnehmen. Nehmen wir das Beispiel “Staplerfahrer”. 
Wenn jemand beauftragt wird entsprechende KFZ zu fahren, sind beispielsweise  Führerscheinkontrolle und Gabelstaplerschein mit jährlicher Überprüfung notwendig. Die Einhaltung und Dokumentation ist also ein Teil meiner Aufgaben.


Sind Sie dafür alleine zuständig oder haben Sie ein Team?

Natürlich sind in den sechs Niederlassungen noch weitere Kollegen aus der Personalabteilung, Personaldisponenten, Bauleiter und Niederlassungsleiter involviert. Außerdem haben auch Vorgesetzte bis zur Geschäftsführung Lesezugriff auf das System, um den Überblick zu behalten.
Zusammen mit einer neuen Kollegin kümmere ich mich um die Dokumentation.


Wie sieht die Zusammenarbeit mit den verschiedenen Bereichen aus?

Normalerweise erhalte ich eine E-Mail mit den Anforderungen für die Tätigkeiten der neuen Kollegen und Kolleginnen. Anschließend lege ich die Untersuchungen, Schulungen und Qualifikationen an.


Wie lange arbeiten Sie bereits mit BICEPS (CERMAT) und in welchem Umfang?

(lacht) Täglich! Morgens früh schalte ich BICEPS (CERMAT) an und abends, bevor ich gehe, aus. Die Arbeit mit BICEPS (CERMAT) macht sicherlich 80-90% meiner täglichen Arbeit aus.


Also sind Sie eine richtige Poweruserin. Welche Unternehmensbereiche nutzt BICEPS (CERMAT) außerdem? Wo kommt es zum Einsatz?

In allen Bereichen: Personaldisponenten,  Bauleiter, Niederlassungsleiter und GF oder die Personalabteilung.
Sicher hat unsere HSEQ im größten Umfang mit BICEPS (CERMAT) zu tun, aber die restlichen Kollegen haben Lesezugriff und damit einen Überblick über die Fälligkeiten.


Also wird die Software für verschiedene Anwendungsfälle genutzt? Nutzen Sie BICEPS (CERMAT) außerdem zum Beispiel zur Planung?

Schulungen und Fortbildungen werden kaum damit geplant. Teilweise werden anhand der E-Mail Reminder Funktion z.B. die Erste Hilfe Kurse geplant. Meistens werden mir aber die durchgeführten Schulungen etc. gemeldet und dann eingetragen.
Die einzelnen Niederlassungen kümmern sich selbstständig um die Planung der Maßnahmen. Viele nutzen dafür die Reminder. Natürlich werden immer dann, wenn neue Mitarbeiter hinzukommen, auch die Schulungen, Untersuchungen und Qualifikationen eingeplant. 
Vor Ort haben die Kollegen schließlich den besseren Überblick über regionale Schulungsanbieter und betriebsärztliche Angebote.

Wir bekommen auch neue Fachkräfte für Arbeitssicherheit. Diese erhalten dann Lesezugriff, nachdem sie ihre Schulungen und Unterweisungen absolviert haben.


Welche zukünftigen Features wären aus Ihrer Sicht für Ihre Arbeit eine Bereicherung?

Ich arbeite sehr viel mit den Dokumentationen. Daher wäre da eine automatische PDF-Zusammenführung eine große Hilfe und dass automatisiert neue Dokumente vorne bei den Teilnahmen angefügt werden. 
Da wir zur Aufbewahrung der Dokumente für 10 und teilweise 30 Jahren verpflichtet sind, kommt da oftmals eine ganze Palette von Dokumenten zusammen.


Würden Sie sich mehr Services im Bezug auf BICEPS (CERMAT) wünschen? Zb. Tutorials, Webinare, Hilfeseiten etc.

Ich traue mich zu sagen, dass ich wohl zu 90% alle Funktionen beherrsche. Wenn bei uns intern jemand Fragen zu BICEPS (CERMAT) hat, werde ich meistens angefragt. Als Poweruserin bin ich intern die Ansprechpartnerin für Fragen.


Das habe ich mir schon fast gedacht. Darf ich Sie als Referenz bei uns Aufnehmen falls sich neue Nutzer austauschen möchten?

Ja, gerne.


Wunderbar! Vielen Dank Frau Wolf auch nochmals, dass Sie sich heute die Zeit genommen haben.
 

Fragen zur Qualifikationsmanagement Software CERMAT?

 

 

Stefan Busemann

Ihr direkter Ansprechpartner

Stefan Busemann

Geschäftsführung & Kundenbetreuung